Carnuntum E-Rallye

Die CARNUNTUM-E-Rallye war die erste große Elektro-Fahrzeug-Rallye im Osten Österreichs- Ein sichtbares Signal für einen neuen automobilen Aufbruch! Am 30.9. & 1.10.2011.

Rein elektrisch durch Wien und Niederösterreich, um das Thema Elektromobilität sichtbar und erlebbar zu machen. Die erste vollkommen saubere und gleichzeitig leise Straßenrallye im Raum Wien/Niederösterreich. Durch wunderschöne Landschaft und Natur, vorbei an grandiosen Kulturdenkmälern, von der Innenstadt Wiens bis zu den Römern in Carnuntum und zum Mittelalter in Hainburg. In der Region Carnuntum steht erneuerbare Energie, die den Strom für die Elektrofahrzeuge liefert, in ausreichendem Maß für die Fahrzeuge zur Verfügung und kann bewusst erlebt werden, beispielsweise mit einem Besuch des Windinfo-Zentrums in Prellenkirchen. Am Programm steht auch ein Gleichmäßigkeitsrennen auf dem Braunsberg, in memoriam zahlreicher Braunsberg-Rennen, die es in der Vergangenheit bereits gab -verbunden mit einem grandiosen Ausblick auf die Donauauen und den Nationalpark.

Elektromobile – mit 2, 3 oder 4 Rädern. Alles ist möglich! Sportliche Herausforderungen  in den Wertungsprüfungen. Nicht Geschwindigkeit allein zählte, sondern vor allem Effizienz und Geschicklichkeit.

Eine Rallye für Autos und Elektromotorräder, kombiniert mit einer eigenen Etappe für Elektrofahrräder und einer Rundfahrt für Elektromopeds.

Vernetzung der Öko- und Nachhaltigkeitsszene Österreichs

Wir wollen alle Plätze in den Fahrzeugen besetzen, keiner soll allein mit seinem E-Auto fahren. Damit können wir auch jenen, die noch nicht selbst elektrisch unterwegs sind, einen Einblick in das Fahren mit Elektroautos geben. Außerdem sind die E-Fahrzeuge mit mehreren Insassen noch effizienter unterwegs. Interessierte aus der CSR- und Nachhaltigkeitsszene sind eingeladen, sich als Beifahrer und Befahrerinnen anzumelden. Networking ist unser Thema: alle Öko-Nachhaltigkeits- Umwelt- E-Mobility- usw. Interessierten sind willkommen, an der Rallye teilzunehmen.

Datum: 30.9./1.10.2011

Veranstaltungsregion : Wien und NÖ- Ost
Veranstalter: Bundesverband nachhaltige Mobilität

Programm
Tag 1:
1. Etappe Wien – Eskorte der E-Fahrzeuge aus Kärnten & Vorarlberg
Treffpunkt Wien  (Ort wird noch fixiert)
über Orth/Donau nach Stopfenreuth- Mittagessen im Forsthaus Stopfenreuth

2.Etappe- Fahrt zum Fahrtechnikzentrum Pachfurth- Autolademöglichkeit & Wertungsfahrten
PRÄSENTATION der Fahrzeuge

ABENDPROGRAMM in Pachfurth – E-Mobility World Eröffnung
Open Space Nachhaltige Unternehmen und NGOs

Paralleles Nachmittagsprogramm: Fahrt mit Elektrorädern von Wien nach Petronell oder Leihmöglichkeit von E-Rädern, E-Scootern und Segways für kürzere Etappen in Petronell, von dort geht es nach Pachfurth zum Fahrtechnikzentrum

Tag 2:
3. Etappe Start bei der E-Mobility-World
„Großer Preis von Bruck“
4. Etappe Braunsberg-Rennen in Hainburg
Fahrt nach Prellenkirchen – Windinfo-Zentrum
ABENDPROGRAMM und Siegerehrung

 

Weitere Infos:

Doris Holler-Bruckner Tel: 0043 664 144 81 98   bvmobil @ hotmail.com

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: