Spezial-Workshop „e-Mobility“ bei com.sult

Martin Eberhard/Gründer Tesla Motors, Roland Dimai u. Doris Holler-Bruckner/Bundesverband nachhaltige Mobilität, Prof. Hermann Knoflacher/TU Wien, Christoph Wolfsegger, Programme Manager e-Mobility, Klima- und Energiefonds

Am 26. Jänner 2010 widmete  sich der Wiener Kongress com.sult in einem Spezial-Workshop dem Thema „e-Mobility: The Ecological Fast Lane to the Future?“

In einer Podiumsdiskussion diskutierten:

Doris Holler-Bruckner, Chefredakteurin oekonews.at und Präs.  Bundesverband Nachhaltige Mobilität  (Moderation)
Rainer Bachmann, Head of B-to-B e-mobility, RWE Effizienz GmbH
Roland Dimai, Managing Director Reffcon, EV-Fleet Sales & Service implementation und Präs. Bundesverband Nachhaltige Mobilität
Martin Eberhard, Gründer von Tesla Motors Inc.
Prof. Dr. Hermann Knoflacher, TU Wien
sowie Mag. Christoph Wolfsegger, MSc, Programme Manager e-Mobility, Klima- und Energiefonds

Rund 150 TeilnehmerInnen waren äußerst interessiert an der Zukunft der Elektromobilität. Unterschiedlichste Bereiche, von der Infrastruktur über die Ladung, die Integration von Smart Grids, die Auswirkungen des „Virus Auto“, die Verbindung  von Elektromobilität mit öffentlichem Verkehr,  Batterieentwicklungen, Reichweite, u.a. wurden diskutiert.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: